Tischtennis für Flüchtlinge/Migranten

„Sport verbindet Menschen“ – das beweist auch dieses Projekt, bei dem es darum geht die Vereinsmitglieder mit geflüchteten Menschen in Kontakt zu bringen.

Nach mehrmaligen Trainings findet im Rahmen eines „Tages der Offenen Tür“ ein gemeinsames Tischtennis-Turnier statt, bei dem alle Interessierte herzlich empfangen wurden.

Doch danach ist nicht Schluss! „Tischtennis geht auch zu zweit“ – immer und überall. Mittels mobiler Netze und einer kleinen Grundausstattung können alle Teilnehmer/innen an der Aktion künftig nicht nur in der Sporthalle Tischtennis spielen, sondern dort, wo es ihnen gerade beliebt.

  • Projektnummer 2015A0232-09
  • Projektträger TTV Waltrop 99 e.V.
  • Fördersumme 1.000,00 €

Zurück