Projekte 2021

„Drei Steine“ – Digitale Lesung mit Nils Oskamp (Kopie)

Nils Oskamp ist der Autor und Illustrator des Graphic Novels "Drei Steine" und wurde für seine Autobiographie mit dem "Rudolph Dirks Award - Best Biography" ausgezeichnet. Darin erzählt er die Geschichte seiner Jugend in den 1980er Jahren in Dortmund-Dorstfeld wo er Opfer rechter Gewalt wurde, weil er einem Mitschüler, der den Holocaust leugnete, widersprach...

Weiterlesen …

Aufwertung des jüdischen Friedhofs

Der alte jüdische Friedhof in der Hilberstraße ist in seinem aktuellen Zustand keineswegs eine würdige Gedenkstätte und sollte aufgewertet werden. Gemeinsam mit den Schülern der Waltroper Schulen soll der Friedhof deshalb aufbereitet werden. Es soll zudem eine steinerne Stele aufgestellt werden, worauf die Namen der dort begrabenen Juden stehen. Durch diese und weitere Aufwertungen soll der Ort zur zentralen Gedenkstätte in Waltrop werden...

Weiterlesen …

Aktionstag „One World“

Mit der Corona-Krise ging einher, dass das kulturelle und kommunikative Leben zurückgefahren werden musste. Mit den sich für die zweite Jahreshälfte abzeichnenden Normalisierungstendenzen ergibt sich die Perspektive, dieses Leben wieder ein Stück weit zu öffnen. Hierfür möchte die Flüchtlingshilfe Waltrop ein Dialog-Angebot machen, und zwar in der Form eines gemeinsamen durchgeführten Events, das die kulturell wie kommunikativ unterschiedlichen Waltroper Initiativen – soweit wie aktuell möglich - zusammenführen soll.

Weiterlesen …

REAL-COURAGE – Das DemokratieMAGAZIN

Das Demokratie-Magazin REAL COURAGE wird von einem Redaktionsteam in der Schule geleitet. Die Beiträge, die über demokratiefeindliche Strömungen informieren und zur Auseinandersetzung damit anregen sollen, werden von verschiedenen Autor*innen auf unterschiedliche Weise erstellt. So wird ein möglichst breiter Adressatenkreis angesprochen.

HINWEIS: ENTFALLEN AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE

Weiterlesen …